Aktuelles aus Stuttgart

Nächster Termin: Donnerstag, 25.01.2018
Stammtisch im Januar: Das liebe Geld, Teil I - Die gesetzliche Krankenkasse und Änderungen 2018
18 - 21 Uhr im "Fais Dodo", Rotebühlplatz 33

Stammtischtermine im Frühjahr 2018

Schwierige Zeiten? Zusammenhalten!
Schwierige Zeiten? Zusammenhalten!
mehr lesen

VHS Stuttgart: Endspurt zum Urlaubsentgelt 2016

Viele Honorarlehrkräfte wissen nicht, dass sie unter bestimmten Bedingungen Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub haben. Wer den Anspruch kennt, verzichtet oftmals aus Furcht vor dem Auftragsverlust darauf. Anträge werden daher nur dort gestellt, wo sich mehrere Lehrkräfte in der Gruppe zusammentun und sich so gegenseitig schützen.

 

Am 24.11.2017 überreichte die DaF-DozentInnen-Initiative der VHS Stuttgart ihrem Auftraggeber Anträge auf Urlaubsentgelt:

- insgesamt 58 Anträge für die Jahre 2016, 2015, 2014

- von 24 Honorarlehrkräften

- darunter mindestens 6 GEW-Mitglieder

 

Nun liegt es an der VHS Stuttgart, die Anträge zu prüfen. Vorausgegangen war eine intensive Mobilisierungs- und Aufklärungskampagne von Juni - November 2017 mit insgesamt vier Informations- und Diskussionsveranstaltungen. Die DaF-DozentInnen-Initiative wurde dabei unterstützt durch das Bündnis DaF/DaZ-Lehrkräfte, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und den Betriebsrat der VHS Stuttgart.

 

Aktualisiert am 22.12.2017

Rückblick auf das erste Halbjahr 2017

Seit einem halben Jahr besteht der offene DaF-Stammtisch. Hier einige Highlights des ersten Halbjahrs 2017:

- Austausch unter Honorarkräften verschiedener Träger, Besuch mehrerer fest angestellter Mitarbeiterinnen verschiedener Institutionen

- Besuch einer Betriebsrätin

- Besuch aus Leipzig: Die Honorarkräfte der VHS Leipzig streiten um einen Tarifvertrag

- Mitglieder des Landesarbeitskreis DaF berichten über die Situation in anderen Städten in Baden-Württembergs: Honorarkräfte an der VHS Heidelberg erhalten bezahlten Urlaub

- ...und viele interessante & amüsante Gespräche: von Alpha- bis Orientierungskurs, von Kunst bis Haftpflichtversicherung, von Schritte plus bis Theaterpädagogik.

 

Wir machen Schule! Wie sich Freie Lehrkräfte an Volkshochschulen organisieren

Türhänger von ver.di für die Tarifkampagne an der VHS Leipzig
Türhänger von ver.di für die Tarifkampagne an der VHS Leipzig

Am 27.07. fand im Rahmen des Offenen Stammtischs der Themenabend statt: "Miteinander statt in Konkurrenz - Die DozentInnen-Vertretung an der VHS Marburg, VHS Leipzig, VHS Stuttgart".

In der Regel haben Honorarlehrkräfte keine Vertretung, im Gegenteil, sie stehen untereinander eigentlich in Konkurrenz. Oftmals ist es alleine schon schwierig, alle KollegInnen kennenzulernen, da sie unterschiedliche Arbeitszeiten und Einsatzorte haben, eine hohe Fluktuation herrscht und gemeinsame Räumlichkeiten wie ein Lehrerzimmer eher die Ausnahme denn die Regel sind. Die Bedingungen für eine selbstorganisierte Interessensvertretung sind also nicht gerade rosig. Trotzdem ist eine solche Organisation an mehreren Volkshochschulen entstanden...

 

mehr lesen